Umweltfreundlich und kostengünstig

Mit Wärmepumpe und kontrollierter Lüftung als Heizungen in Verbindung mit Erdwärme kann ein erheblicher Beitrag zum Energiesparen durch den Einsatz erneuerbarer Energien geleistet werden.
Die Wärmepumpe ist eine einfache, technisch robuste und zudem kostengünstige Heizung. Durch die niedrigeren Energie- und Betriebskosten ist sie auch im wirtschaftlichen Aspekt viel attraktiver als konventionelle Heizungen. Auch ist keine jährliche Wartung, im Gegensatz zu konventionellen Gas- und Ölheizungen, erforderlich.

Ideal für den Einsatz im privaten- landwirtschaftlichen und Indutsriebereich.

Wie funktioniert eine Wärmepumpe?
Wärmepumpen gehören zu den effektivsten Heiz- und Warmwassersystemen, da sie die in der Umgebungsluft, im Erdreich oder im Grundwasser gespeicherte Sonnenwärme ganzjährig nutzen.

Diese kostenlose Umweltenergie liefert der Wärmepumpe ca. 75 % der Heizenergie. Mit nur 25 % Fremdenergie in Form von Strom kommt sie auf 100 % Heizleistung. Dazu muss der Außenluft, dem Erdreich oder dem Grundwasser die Energie zunächst über Wärmetauschersysteme entzogen werden. Danach wird diese Wärme in einem Wärmepumpenkreislauf auf ein für Heizzwecke nutzbares Temperaturniveau angehoben.

Erdwaerme Erdwaerme Erdwaerme
Erdwaerme Erdwaerme


Zes OHG des Bernhard und Michael Groß   |   Unterreinswald 20, I-39058 Sarntal (BZ)   |   MwSt.-Nr. 02635090216
Telefon +39 0471 625 140   |   Fax +39 0471 625 392   |   E-Mail info@zes.bz.it
powered by  genetica multimedia gmbh-srl | Web Agency, web marketing, SEO, CMS, siti internet, pagine internet, web design, multimedia film, movies, multimedia production, produzioni multimediali, interattività, portali, turismo, Tourism, Hotels